Zukunftsworkshop

Intelligente Bauteile – Die Zukunft der Wartung

Die Instandhaltung von technischen Geräten basierte bislang auf einer regelmäßigen Wartung und Instandhaltung. Diese berücksichtigen jedoch nicht den tatsächlichen Zustand. Die Entwicklungen im Zuge Industrie 4.0 führen jedoch auch in diesem Bereich zu einem Paradigmenwechsel: Reagierte man gestern noch auf einen Ausfall oder die Störung einer Maschine so ermöglichen Ansätze der vorausschauenden Wartung (Predictive Maintenance) mögliche Defekte zu erkennen bevor sie tatsächlich auftreten. Anwendungsfälle finden sich in Produktionsmaschinen ebenso wie in der Energieversorgung oder dem Transportsektor. Vor diesem Hintergrund werden einzelne Bauteile zunehmend mit Sensoren und auch Aktoren ausgestatten, die in ihrer Gesamtheit Zustandsdaten nicht nur über sich selbst sondern das gesamte System liefern.

Trotz der großen Chancen von Predictive Maintenance sind noch technische Fragestellungen ungeklärt bzw. bergen unterschiedliche Anwendungen individuelle Anforderungen. Welche Daten werden benötigt? Wie können einzelne Sensordaten zu einem Gesamtbild zusammengeführt werden? Welche Implikationen ergeben sich aus „Warnmeldungen“?

Diskutieren Sie in einem moderierten Workshop mit Teilnehmern aus unterschiedlichen Anwendungsbereichen und unseren Experten den aktuellen Stand, technische und gesellschaftliche Herausforderungen und mögliche zukünftige Lösungsansätze des Predictive Maintenance in den Themen Datenerfassung, Datenanalyse und Dateninterpretation.